Lars E. Dragmanli - 1. Vorsitzender der Freien Wähler Karlsruhe

Sehr geehrte Freunde der Freien Wähler Karlsruhe,

seit 6 Jahren als Erster Vorsitzende der Freien Wähler Karlsruhe trete ich mit Veröffentlichungen, mit Presseerklärungen, mit Informationsständen und Leserbriefen, mit Aussagen zu relevanten kommunalpolitischen Themen, Ihnen häufig gegenüber.
Dies gibt mir Anlass, mich, als Hauptmoderator dieser aktiven kommunalpolitischen Gruppierung in Karlsruhe, hier persönlich vorzustellen.


Meine berufliche wie politische Initiation beginnt Anfang- siebziger-Jahre in der Willi Brandt-Ära. Begeistert von der Proklamation :“wir benötigen nicht Politiker mit distanzvoller Würde sondern mit Bürgernähe“, betrat ich die kommunalpolitische Bühne. Mein Architektur- wie Stadtplaner-Diplom an der Uni-Karlsruhe und mein Eintrag in die Architektenkammer befähigten mich sodann zur Führung eines eigenen Planungsbüros und darauffolgend  die 2. Staatsprüfung im Innenministerium zur Führung des Landestitels „Regierungsbaumeister“, freilich mit etwas Stolz und viel andächtigem Respekt vor der Erinnerung an den Großherzoglichen Regierungsbaumeister und Erfinder unseres beeindruckenden klassizistischen Stadtgrundrisses, Friedrich Weinbrenner. Sodann wurden mir die Projekt-Kontrollstelle der Stadtverwaltung und nachfolgend die Leitung des städtischen Hochbauamts anvertraut, die ich insgesamt ca. 29 Jahre als Architekt und Stadtdirektor innehatte.


Die großen Investitionen der letzten Jahre in unserer Stadt in Vorhaben wie die Kombi-Lösung, der Rückbau von Verkehrsstraßen, das neue Stadion, neue und zu teuere Bahnen etc. und das kaum erkennbare „sparsames Vorgehen der Entscheider mit öffentlichen Mitteln“ veranlassen mich nach wie vor, als engagierter Bürger meiner Stadt, politisch und inhaltlich Stellung zu beziehen. Ich tue dies zusammen mit  Freunden und Sympathisanten der Freien Wähler, mit unseren Mitgliedern und unserem Gesamtvorstand. Wir unterstützen berechtigte Bürgerinteressen in Bürgerinitiativen, wir kümmern uns um die Sorgen von Handwerk, Mittelstand und Dienstleistungen, um Verkehrsbelange und Stadtentwicklung, um falschen Denkmalschutz und  zu lange Verfahren der Baugenehmigung,  aktuell vor allem um Hilfen in der Migration und insbesondere um das lädierte subjektive Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt.

Ich freue mich über jede Problemlösung, die ich zusammen mit Ihnen finden kann und natürlich auch auf neue, engagierte MitstreiterInnen und Mitglieder für unseren gemeinnützigen Verein, die Freien Wähler Karlsruhe.

Daher :
Zögern Sie nicht, mich bei Fragen und Nöten zu kontaktieren, als Gast mit unserem Gesamtvorstand zu beraten und unsere Ortschafts- wie Stadträte persönlich kennen zu lernen. Wir helfen Ihnen gerne.

Ihr Dipl.Ing. Lars E. Dragmanli - Vorsitzender der Freien Wähler Karlsruhe