Stadionstreit – Stadträte fordern KSC und Stadt zur Mediation auf

31. Oktober 2019

„Für uns hinterlässt der Streit zwischen KSC und Stadt einen faden Nachgeschmack, wäre es wünschenswert, dass man bei diesem Projekt an einem Strang zieht“, heißt es aus der Fraktion von Freien Wählern und FÜR Karlsruhe. In ihrem Brief betonen die Stadträte Jürgen Wenzel, Friedemann Kalmbach und Petra Lorenz, dass es ihnen nicht um Schuldzuweisung geht.

„Der beste Gerichtsprozess ist immer der, der am Ende gar nicht mehr geführt werden muss“ führen die Stadträte aus, und fordern Verein und Stadt zum Dialog mit Hilfe eines Mediators auf um „gemeinsam Lösungen zu finden“. Denn am Ende ginge es darum „wie wir miteinander umgehen und gemeinsam unsere Stadt gestalten“.

KSC und Stadt haben auf den Brief noch nicht geantwortet. Den Brief und mehr Informationen auf der Seite der FW|FÜR-Fraktion…

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten gerne mehr über unsere Wählervereinigung erfahren? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

10 + 13 =