Schnelle Personalentscheidungen in der Stadtverwaltung

7. Dezember 2023

Die Fraktionsgemeinschaft der Freien Wähler und FÜR Karlsruhe setzt sich für effiziente Personalentscheidungen in der Stadtverwaltung ein. Mit einer neuen Konzeption im Personalausschuss sollen Prozesse beschleunigt werden, um Personalstellen schneller freigeben zu können. Im Mittelpunkt der Maßnahme steht die Einführung des Umlaufverfahrens für Personalentscheidungen. Dies ermöglicht eine zügige Bearbeitung von Bewerbungen und die zeitnahe Besetzung von Schlüsselpositionen. Bisher mussten Bewerberinnen und Bewerber oft mehrere Monate auf eine Rückmeldung warten, was nicht nur Frustration, sondern auch Unsicherheit verursachte. Dies führte nicht selten dazu, dass qualifizierte Kandidaten ihre Bewerbung zurückzogen, da sie anderswo schneller Zusagen erhielten.

„Durch die Einführung dieser Maßnahmen erwarten wir eine deutliche Verbesserung der Personalbesetzungsprozesse. Nicht nur Bewerberinnen und Bewerber profitieren von schnelleren Entscheidungen, sondern auch die Stadtverwaltung selbst, die von einer effizienteren Besetzung wichtiger Positionen profitiert“, so Stadträtin Petra Lorenz.

Insbesondere bei der Besetzung von Amtsleiterinnen- oder Amtsleiter-Stellen soll künftig eine kurzfristige Einberufung des Personalausschusses innerhalb von 14 Tagen erfolgen. Diese zeitliche Vorgabe ermöglicht es, Vakanzen zeitnah zu besetzen und somit kritische Stellen nicht über längere Zeiträume unbesetzt zu lassen.

Im Rahmen der Hauhaltsverhandlungen wurde der Antrag der Freien Wähler und FÜR Karlsruhe in den Personalausschuss weiter verwiesen und wird dort weiter vertieft.

FAQ

Warum ist eine schnelle Personalentscheidung wichtig?

Schnelle Personalentscheidungen sind wichtig, um Bewerberinnen und Bewerbern eine zeitnahe Rückmeldung zu geben und Unsicherheiten zu vermeiden. Zudem ermöglichen sie eine effiziente Besetzung wichtiger Positionen in der Stadtverwaltung.

Wie wird das Umlaufverfahren für Personalentscheidungen umgesetzt?

Das Umlaufverfahren ermöglicht eine schnelle Bearbeitung von Bewerbungen und Entscheidungen. Der Personalausschuss kann so zeitnah über Personalstellen entscheiden und Vakanzen schnell besetzen.

Welche Vorteile bringt die beschleunigte Personalentscheidung für die Stadtverwaltung?

Eine effiziente Besetzung wichtiger Positionen ermöglicht eine verbesserte Qualität der Verwaltungsarbeit. Zudem wird die Attraktivität der Stadt Karlsruhe als Arbeitgeber gesteigert.

Lese den Artikel “Schnelle Personalentscheidungen in der Stadtverwaltung” auf der Website der Freie Wähler | FÜR Karlsruhe im Gemeinderat Karlsruhe

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten gerne mehr über unsere Wählervereinigung erfahren? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4 + 11 =