Ist unser Rechtsstaat am Ende?

4. März 2016

Das Wort Straftat scheint hierbei nicht mehr relevant zu sein, da ja keine Strafe erfolgt, sondern dazu aufgefordert wird weitere Vergehen zu begehen, bis man irgendwann wieder erwischt wird und das Spiel von vorne beginnt. Wenn diese Rechtsauffassung Schule macht, wird es nicht lange dauern, bis auch andere diese Einstellung für sich in Anspruch nehmen werden. Klauen, Körperverletzung und Betrug bis man irgendwann erwischt wird ohne mit Konsequenzen rechnen zu müssen. Armes Deutschland! Eine derartige staatliche Rechtsauffassung schreit ja geradezu nach einer Bürgerwehr.

Hans-Christian Arzt

Leserbrief erschein auch in den BNN

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten gerne mehr über unsere Wählervereinigung erfahren? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

11 + 13 =