Franz-Rhode-Haus und nun?

3. Juni 2016

Aktuell kämpft eine Initiative sehr erfolgreich und kreativ für das vom Abriss bedrohte Franz-Rhode-Haus des bedeutenden Nachkriegsarchitekten Prof. Otto Bartning. Aus diesem Grund begrüßen wir Freien Wähler es ausdrücklich, dass nun eine große Mehrheit des Gemeinderates in der vergangenen Gemeinderatssitzung nach Wegen sucht das Franz-Rhode-Haus zu erhalten.

Die Idee, dem Grundstückseigentümer  – der evangelischen Stadtmission – ein Ersatzgrundstück für den Neubau oder einen Alternativstandort für ein Altenheim der  Stadtmission zu finden, hat Charme und wird von uns unterstützt!

Auch die Aussicht, ab 2021 freiwerdende Räume des städtischen Klinikums zu nutzen, halten wir Freien Wähler für machbar und haben diesen Vorschlag in die Diskussion eingebracht. Vielleicht ist es  sogar möglich, dass für die Übergangszeit von 2019 bis 2021 eine  praktikable Lösung zwischen Stadtmission und den Kostenträgern gefunden werden kann.

Wünsche und Vorschläge, die aber leider keine rechtliche Substanz  bzw. Möglichkeiten eröffnen, dem Eigentümer des Franz-Rhode-Hauses  zu irgendetwas zu zwingen.

Warum dies so ist, kann aktuell auf ka-news.de im Artikel „Karlsruher Gemeinderat ist falscher Ansprechpartner!“ nachgelesen werden…

Ihr Jürgen Wenzel

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten gerne mehr über unsere Wählervereinigung erfahren? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

13 + 11 =