Ende in Sicht?

12. Juli 2019

Es steht noch nicht fest, ob 2020 die Untergrundbahnen fahren werden. Es scheint aber sicher, dass sich die Kosten der Kombilösung mit aktuell geschätzten 1,3 Milliarden Euro bis zur Fertigstellung verdreifachen könnten und die jährlichen Folgekosten von 50 Millionen Euro die nächsten 50 Jahre den städtischen Haushalt belasten werden. Der finanzielle GAU hat sich eingestellt nun bleibt zu hoffen, dass der verkehrstechnische nicht eintritt!

Ihr Jürgen Wenzel

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten gerne mehr über unsere Wählervereinigung erfahren? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4 + 9 =