Marion Hug- Beisitzerin

Meine Vita: Ich wurde 1969 in Karlsruhe geboren und bin in der Südstadt multikulturell aufgewachsen. Schon meine Eltern – Günther und Lucia Hug – waren politisch ihr ganzes Leben aktiv. Dementsprechend hat dies sehr früh auf mich abgefärbt. Bereits in der Schule war ich meist Klassensprecherin und Unterstufensprecherin im Gymnasium.

Nach der mittleren Reife und Berufsaufbauenden Schulen begann ich 1991 eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Badenwerk AG, heute EnBW. Dort war ich über 22 Jahre in den verschiedensten Bereichen der Kommunikation und im Marketing tätig und habe sehr viele Projekte kommunikativ geleitet und begleitet. Nebenbei habe ich mich von 1998 bis 2002 als Fachkauffrau für Marketing und Betriebswirtin (IHK) weitergebildet.

Von April 2004 bis März 2005 war ich Leiterin Sponsoring bei der Bewerbung der Stadt Karlsruhe als „Kulturhauptstadt 2010“.

2015 war mir dann nach einer beruflichen Veränderung und ich habe mich 2 Jahre als Unternehmensberaterin mit einer eigenen Marke versucht auf dem Markt zu etablieren. Als Einzelkämpferin ist das aber leider schwerer als man sich das vorstellt und so habe ich 2017-2018 als HR-Managerin und Kommunikations- und Marketingleiterin bei einem KMU gearbeitet.

Seit Februar dieses Jahres mache ich eine Weiterbildung als Projektmanagerin digitale Transformation/ Arbeit 4.0 bei der Lutz und Grub AG in Karlsruhe. Schließlich lernt man auch heute nie aus.

Privat bin ich Mutter eines wunderbaren Kindes.

Mein politisches Engagement begann bereits in meiner Jugend. Mit meiner Mutter habe ich dutzende von Wahlprogrammen eingeworfen und mit 14 Jahren Unterschriften für den „Erhalt des Kronenplatzes“ gesammelt. Eine Initiative, mit auf das starke Engagement meiner Eltern begründet, die für den Erhalt des Kronenplatzes gekämpft hat. Der Bürgerentscheid, scheiterte leider wie fast alle, an der großen Zahl der Nichtwähler. 

Lange war ich aktives SPD-Mitglied und in dieser in verschiedensten Gremien tätig. Auch für den Gemeinderat habe ich kandiert. Nach einigen Entscheidungen auf Bundes- und Landesebene bin ich vor 5 Jahren aus der SPD ausgetreten und war lange ohne „politische Heimat“.

Mitte 2018 bin ich auf die Freien Wähler gestoßen: das überparteiliche, sachlich an Themen und Inhalten ausgerichtete Konzept der Wählervereinigung hat mich schnell überzeugt und so bin ich seit Oktober 2018 Mitglied des Vorstands der Freien Wähler und nach den Gemeinderatswahlen (hoffentlich) Fraktionsmitglied der Freien Wähler im Karlsruher Gemeinderat.

Nebenbei bin ich seit 2016 noch Eltern-Beirätin an der Schule meines Kindes.

Meine Themenschwerpunkte liegen im sozialen Bereich, der Nachverdichtung und Lebensqualität sowie den Themen Sicherheit und Energie. Die näheren Inhalte finden Sie in unserem Wahlprogramm (link Programm).

Kontaktieren Sie mich gerne, wenn Sie Fragen/ Anregungen oder ein Anliegen haben, bei dem ich Ihnen weiterhelfen kann. Am besten per Mail.

Meine Kontaktdaten:

Marion Hug
Karlsruhe - Beiertheim

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: 0163/5552515