22. April 2019

 

Rena Thormann - Listenplatz 5 für den Karlsruher Gemeinderat und Listenplatz 3 für den Durlacher Ortschaftsrat - Beisitzerin der Freien Wähler Karlsruhe

Meine Vita: Ich wurde 1962 in Saarbrücken geboren, wo ich auch bis zu meinem Abitur 1981 lebte. Zum Studium führte mich mein Weg jedoch nach Baden-Württemberg an die Pädagogische Hochschule Karlsruhe.

1985 absolvierte ich mein erstes Staatsexamen an der PH Karlsruhe und 1987 schloss ich meine Ausbildung als „Lehrerin für Grund- und Hauptschulen“ erfolgreich ab. Allerdings war eine Aussicht auf eine Stelle im Schuldienst trotz guten Abschlusses erst einmal nicht möglich und die Wartezeit war vage. Also entschloss ich mich zu einer zweiten Ausbildung und absolvierte

1987 bis 1989 erfolgreich die Ausbildung zur „Fremdsprachensekretärin Englisch“. Wider Erwarten bekam ich dann doch ein Angebot für den Schuldienst und trat im September 1989 meine erste Dienststelle in Calw an einer Grund- und Hauptschule an.

Mehr zu meiner Person finden Sie hier...

 19. April 2019

Ullrich Müller, Ortschaftsrat Freie Wähler Durlach

Was mein Handeln seit 1948 beeinflusste   

Politische Diskussionen waren  in meinem  Elternhaus genauso präsent, wie die Ehrfurcht vor  der Natur. Es verging  kein Sonntagsspaziergang oder Wochenendausflug mit einem Vogel- und Pflanzenbestimmungsbuch. Für die  Singvögel als biologische  Pflanzenschützer baute mein Vater mit mir zusammen zahlreiche Nistkästen für den  Kleingarten der Großeltern und deren Nachbarn, in welchem ich 10 Jahre lang wohlbehütet aufwuchs.

Mehr über meine Person finden Sie hier....

16. April 2019

EINLADUNG

Am Mittwoch, dem 24. April 2019 ab 19 Uhr findet im Badischen Brauhaus in der Stephanienstraße zum Thema WOHNUNGSVERSORGUNG DURCH NACHVERDICHTUNG eine öffentliche Gesprächsreihe der Freien Wähler Karlsruhe statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen...

 

12. April 2019

Auszug aus der StadtZeitung, vom 12. April 2019 „Stimmen aus dem Gemeinderat“

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

während im Licht großer medialer Aufmerksamkeit, die Klimaschutzaktionen der Schüler „Friday for Future“ stattfinden, fallen in Karlsruhe immer mehr Bäume den Bau- und Nachverdichtungsprojekten zum Opfer.

2. April 2019

Stadträte fragen nach der Betreuung volljähriger Personen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst besorgen können

Im BGB § 1896 Absatz 1 ist dazu wie folgt zu lesen:

„Kann ein Volljähriger auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen, so bestellt das Betreuungsgericht auf seinen Antrag oder von Amts wegen für ihn einen Betreuer.“

Da es zur Anzahl der Betreuten und der Betreuer bisher in Karlsruhe keine detaillierten Informationen der Stadtverwaltung gibt, möchten die Stadträte Jürgen Wenzel von den Freien Wählern und der parteilose Stadtrat Stefan Schmitt in einer Anfrage an die Stadtverwaltung wissen, wie viele Personen in Karlsruhe von dieser Problematik betroffen sind und wie die Struktur der Betreuer aussieht.

18. März 2019

Auszug aus der StadtZeitung, vom 15. März 2019 „Stimmen aus dem Gemeinderat“

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

nachdem sich der Widerstand der Anwohner in der Nordweststadt und am Fasanengarten gegen die geplante Nachverdichtung formiert hat, wird nun auch in der Waldstadt der Widerstand gegen die dortigen Nachverdichtungspläne lauter.