9. Januar 2015

Auszug aus der StadtZeitung, vom 9. Januar 2015 „Stimmen aus dem Gemeinderat“

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

wir Freien Wähler wünschen Ihnen ein gutes Neues Jahr 2015. Das „Alte“ endete für die Fans der Kombilösung mit unerfreulichen Fakten, die unsere Befürchtungen bestätigen, dass sich die Kombination von unkalkulierbaren finanziellen Risiken und allgegenwärtigen Belastungen für die Anwohner und den Einzelhandel, zu einem Risiko für den städtischen Haushalt entwickeln wird:

07.Januar 2015

Anfrage zu Unfälle mit Straßenbahnen

Nach Unfällen unter Beteiligung von Straßenbahnen in Karlsruhe erkundigen sich die Freien Wähler in einer Anfrage an die KVV. „Laut Medienberichten habe es in der Fächerstadt in den vergangenen Jahren deutlich mehr Unfälle gegeben als vergleichsweise in Mannheim und Stuttgart“, erklärt Stadtrat Jürgen Wenzel.

5. Dezember 2014

Auszug aus der StadtZeitung, vom 5. Dezember 2014 „Stimmen aus dem Gemeinderat“

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,

zu den Pflichtaufgaben der Stadt gehört unter anderen die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. Mit dem Karlsruher Wohnförderprogramm und dem Karlsruher Innenentwicklungskonzept hat der Gemeinderat zwei wichtige Instrumente dafür geschaffen.

4. Dezember 2014

Anfrage bezüglich: Wildunfälle im Stadtgebiet

Nach der Anzahl an Wildunfällen im Stadtgebiet von Karlsruher erkundigt sich Stadtrat Jürgen Wenzel von den Freien Wählern in einer Anfrage an die Verwaltung. Bekannt sei, so Wenzel, dass es im Landkreis im Jahr 2012 schätzungsweise 1.000 Unfälle mit Rehen, Hirschen, Wildschweinen und anderen Tieren gegeben habe und man daraufhin 5.000 Wildwarnreflektoren installiert habe.

30. November 2014

Gemeinderatsinfo Nr. 7 November 2014 steht im Download-Bereich bereit
 
Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, 

langsam neigt sich das Jahr dem Ende zu und uns allen steht eine besinnliche Zeit bevor. Für uns Gemeinderäte bedeutet dies jedoch auch, dass wir uns mit der finanziellen Situation in unserer Stadt befassen und die Beratungen für den Doppelhaushalt 2015/2016 vorbereiten. Dies stellt vor allem die Herausforderung dar, sorgsam abzuwägen und verträgliche Entscheidungen für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt zu treffen.

21. November 2014

Auszug aus der StadtZeitung, vom 7. November 2014 „Stimmen aus dem Gemeinderat“

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,

bereits mehrfach haben wir Freien Wähler darauf  hingewiesen, dass wir das bestehende Abfallsystem als rechtlich ausreichend betrachten.