8. April 2015

Freie Wähler erkundigen sich in einer Anfrage nach der Belebung des Berliner Platzes

Nach Abschluss der Bauarbeiten zur künftigen unterirdischen Haltestelle Kronenplatz fristet der Berliner Platz als wilder Parkplatz und Route für Schleichverkehr sein Dasein. Die Freien Wähler erkundigen sich nun in einer Anfrage, wie sich die Verwaltung kurzfristig hier eine attraktivere Gestaltung vorstellt.

Denkbar wäre, so Stadtrat Jürgen Wenzel, eine vorübergehende Aufwertung durch Blumenkübel und die Nutzung des Platzes für Veranstaltungen zum Beispiel während des Stadtgeburtstags. Dies würde auch den Geschäften in der östlichen Kaiserstraße zu gute kommen. Zudem verweist er auf eine Gefahrenquelle für Fußgänger bei der Querung der Kaiserstraße durch unterschiedliche Geschwindigkeiten der Pkws und Straßenbahnen zwischen Kronenplatz und Durlacher Tor.