12. Juli 2019

Auszug aus der StadtZeitung, vom 12. Juli 2019 „Stimmen aus dem Gemeinderat“ zum Thema "Sachstandsbericht zur Kombilösung - Juni 2019"

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

die Wunden der U-Strab, einst als „größtmöglicher finanzieller und verkehrstechnischer GAU“ von uns Freie Wähler tituliert, schließen sich und der Kriegsstraßenumbau ist im vollem Gang.

 

Es steht noch nicht fest, ob 2020 die Untergrundbahnen fahren werden. Es scheint aber sicher, dass sich die Kosten der Kombilösung mit aktuell geschätzten 1,3 Milliarden Euro bis zur Fertigstellung verdreifachen könnten und die jährlichen Folgekosten von 50 Millionen Euro die nächsten 50 Jahre den städtischen Haushalt belasten werden. Der finanzielle GAU hat sich eingestellt nun bleibt zu hoffen, dass der verkehrstechnische nicht eintritt!

Ihr Jürgen Wenzel