18. Mai 2019

„Durlachs Stärken stärken!“ - Slogan der Freien Wähler Durlach für die Kommunalwahl

Unter dem Slogan „Durlachs Stärken stärken!“, werden die Freien Wähler Durlach, die derzeit mit drei Ortschaftsräten - Zahide Yesil, Ullrich Müller und Fraktionssprecher und Stadtrat Jürgen Wenzel,  im Ortschaftsrat vertreten sind, am 26. Mai die Kommunalwahl ziehen.
 
"In Durlach ticken die Uhren anders“, so Fraktionssprecher Wenzel. „Die fraktionsübergreifende Zusammenarbeit im Durlacher Ortschaftsrat funktioniert bei den wichtigsten Themen gut und unideologisch! Sachentscheidungen stehen in Durlach meist über Parteiideologie. Eine Durlacher Stärke die wir als parteiunabhängige Kraft weiter fördern und stärken wollen“, so Wenzel weiter, der auf Listenplatz 2 wieder kandidiert.


“Wir setzen auf Kooperation statt auf andauernde öffentliche Konfrontation mit anderen politischen Gruppierungen!“, ergänzt Zahide Yesil, die die Freien Wähler in Durlach als Listenerste anführen wird. „Aber auch Themen die wie den Schutz der Durlacher Altstadt oder ein attraktives Nutzungskonzept für den derzeitigen Busbahn-hof und den Bahnhofsvorplatz. Strengere Kontrollen den Schleichverkehrs in der Pfinztalstraße oder eine einheitliche Tempo-30-Zone für ganz Durlach, stehen auf der umfangreichen Agenda der Freien Wähler für die kommende Wahlperiode, so Yesil.

Das Führungsquartet der Durlacher Freien Wähler wird kompletiert durch Rena Thormann die als Lehrerin und Listendritte sich besonders für den Ausbau der Infrastruktur der Durlacher Schulen einsetzt und Ullrich Müller, dem Listenvierten, der eine baldige Verlängerung der Turmbergbahn umgesetzt sehen will.