6. Oktober 2018

Auszug aus der StadtZeitung, vom 5. Oktober 2018 „Stimmen aus dem Gemeinderat“

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

geltende Gesetze erlauben den Einsatz von Videoüberwachung zur Gefahrenabwehr weder auf dem Europaplatz noch auf dem Kronenplatz!


Auch modernste Videotechnik, wie sie derzeit in Mannheim getestet wird, die ohne dauerhafte Gesichtserkennung arbeitet, darf nicht zum Einsatz kommen. Daher fordern wir Freien Wähler das in der „Problemzone Innenstadt“ die Präsenz von Polizei und Kommunalem Ordnungsdienst auch in den Nachtstunden und an Wochenenden erhöht wird! Ideal wäre ein Stützpunkt, wie es in der Stadt Heidelberg bereits praktiziert wird, in der Nähe des Europaplatzes!

Ihr Jürgen Wenzel