13. Juni 2014

Auszug aus der StadtZeitung, vom 13. Juni 2014 „Stimmen aus dem Gemeinderat“

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

Sie haben mir Ihr Vertrauen für die kommenden fünf Jahre ausgesprochen. Dafür danke ich Ihnen auch im Namen der Freien Wähler. Ihr Vertrauen ist Ansporn und Verpflichtung zugleich, meine Arbeit als parteiunabhängiger Stadtrat und neu gewählter Durlacher Ortschaftsrat kontinuierlich fortzusetzen.

10. Juni 2014

Anfrage hinsichtlich der Einführung eines Baumkatasters

„Nicht immer werden Bäume entsprechend der aktuellen Rechtsprechung, nach der Städte und Gemeinden verpflichtet sind, die Verkehrssicherheit auch bei Bäumen zu gewährleisten, gefällt. Es gibt unpopuläre Ausnahmen, die in der Öffentlichkeit Unverständnis hervorrufen“, so Jürgen Wenzel Stadtrat der Freien Wähler und verweist dabei auf die erst vor wenigen Jahren gepflanzten und erst kürzlich wieder gefällten Bäumen am Ende der Ludwig-Erhard-Allee.

14. Mai 2014

Freie Wähler fragen nach der Möglichkeit eines Transitticket für den Zoo und den Stadtgarten

„Für die Freien Wähler ist der Stadtgarten und der Zoo,  eine über Jahre gewachsene Einheit. In der schnelllebigen Zeit ist er mit den Relikten der letzten Bundesgartenschau, den Seen und dem Lauterberg eine Konstante, die Zeit ging darüber hinweg. Aber auch die neue Himalaya-Welt am Lauterberg für die Roten Panda und Schneeleoparden sind für Alt und Jung ein Erlebnis. In dieser Gesamtheit ist die gepflegte Anlage schön anzusehen und lohnt sich für kurze als auch lange Aufenthalte“, so Freie Wähler Stadtrat Jürgen Wenzel.

11. Mai 2014

Eilanfrage zur Kostenexplosion der Kombilösung

Jürgen Wenzel, Stadtrat der Freien Wähler, erinnert daran, dass 2009 wir, die Freien Wähler versucht haben die U-Strab zu stoppen, weil wir der Auffassung waren, dass dieses Projekt  die größte finanzielle Fehlentscheidung der Stadtgeschichte wäre. „Die am vergangen Freitag von der KASIG bekanntgegebenen Zahlen bestätigen und übertreffen unsere schlimmsten Befürchtungen“.  Laut KASIG, liegen die aktuellen Prognosen für den Stadtbahntunnel derzeit bei 524,4 Millionen Euro und für den Straßentunnel Kriegsstraße bei 224,4 Millionen Euro. Das sind rund 44 Millionen Euro mehr als noch vor wenigen Monaten angenommen. Hinzu kommt, dass eine aktualisierte Höhe der Gesamtkosten aber erst im Spätjahr von der KASIG bekanntgegeben werden kann.

9. Mai 2014

Offener Brief, vom 9. Mai 2014

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Mentrup,
sehr geehrter Herr Bürgermeister Jäger,
sehr geehrte Damen und Herren in den Redaktionen der Karlsruher Medien,

am Mittwoch, dem 7. Mai 2014 wurde von den Freien Wählern eine Informationsveranstaltung zum Thema „Sicheres Zuhause“ veranstaltet (siehe unten stehende Pressemitteilung).

Bereits während der Veranstaltung wurde mir klar, dass bei den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern eine große Verunsicherung herrscht. Grund dafür ist die nicht enden wollenden Einbruchsserie in Durlach-Aue.

7. Mai 2014

Freie Wähler fragen nach Kunst im Straßenbild

„Karlsruhe ist Heimat vieler aktiver Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen. Doch im Stadt- und Straßenbild ist davon leider wenig zu sehen“, so Jürgen Wenzel, Stadtrat der Freien Wähler, und schlägt vor, um dem entgegen zu wirken die Schaffung eines „Garten der Künste“, der ähnlich wie der „Garten der Religionen“ ein Podium für Künstler darstellen könnte.