8. September 2014

Freie Wähler Durlach fordern Sofortmaßnahmen zur Straßenprostitution

In einem Antrag an die Stadtverwaltung fordern die Freien Wähler Durlach konkrete Maßnahmen zur Eindämmung der Straßenprostitution im Bereich Killisfeld.

„Es kann nicht sein, dass das Gebiet um den Bahnhof durch Sperrgebiet geschützt werden soll, während die Bürger von Aue und Killisfeld dann die Verlagerung in die Ottostraße zu tragen haben“, erklären die Ortschaftsräte Petra Stutz und Jürgen Wenzel.

15. August 2014

Anfrage hinsichtlich der Sicherheit beim Tunnelvortrieb

Ende Oktober 2014 will die KASIG mit einem „Anschlagfest“ den Einsatz der Tunnelvortriebsmaschine Mixschild S-869 feiern. „Doch da bekanntlich „Vor der Hacke alles duster ist“, ist bei einem solchen Vorhaben so manche Überraschung im Untergrund nicht ausgeschlossen. Auch dann nicht, wenn Experten „nur Sand und Kies“ in neun Meter Tiefe erwarten“, so Jürgen Wenzel, Stadtrat der Freien Wähler.

13. August 2014

Anfrage der Freien Wähler hinsichtlich der Zulassung der AVG-Neufahrzeuge

„Die Zulassung der AVG-Neufahrzeuge entwickelt sich langsam zu einer „unendlichen und sehr teueren Angelegenheit“, so Jürgen Wenzel, Stadtrat der Freien Wähler. „Bereits im April 2013 stellten wir Freien Wähler hinsichtlich der Inbetriebnahme der AVG-Neufahrzeuge eine Anfrage. Unter anderen wollten wir damals wissen, welche finanziellen Auswirkungen die verspätete Inbetriebnahme der Neufahrzeuge hat, so Wenzel weiter.

29. Juli 2014

Anfrage zur Zukunft der Post- und Postbankfiliale in Karlsruhe-Mühlburg

„Unternimmt die Verwaltung alles, um auch in Zukunft den Postfilialstandort für Mühlburg zu sichern?“, will Freie Wähler Stadtrat Jürgen Wenzel in einer aktuellen Anfrage an den Oberbürgermeister wissen.

13. Juni 2014

Auszug aus der StadtZeitung, vom 13. Juni 2014 „Stimmen aus dem Gemeinderat“

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

Sie haben mir Ihr Vertrauen für die kommenden fünf Jahre ausgesprochen. Dafür danke ich Ihnen auch im Namen der Freien Wähler. Ihr Vertrauen ist Ansporn und Verpflichtung zugleich, meine Arbeit als parteiunabhängiger Stadtrat und neu gewählter Durlacher Ortschaftsrat kontinuierlich fortzusetzen.

10. Juni 2014

Anfrage hinsichtlich der Einführung eines Baumkatasters

„Nicht immer werden Bäume entsprechend der aktuellen Rechtsprechung, nach der Städte und Gemeinden verpflichtet sind, die Verkehrssicherheit auch bei Bäumen zu gewährleisten, gefällt. Es gibt unpopuläre Ausnahmen, die in der Öffentlichkeit Unverständnis hervorrufen“, so Jürgen Wenzel Stadtrat der Freien Wähler und verweist dabei auf die erst vor wenigen Jahren gepflanzten und erst kürzlich wieder gefällten Bäumen am Ende der Ludwig-Erhard-Allee.