30. Oktober 2014

Anfrage zum Thema "Rathausfassade"

Jüngsten Berichten zufolge leidet die neue gestaltete Rathausfassade bereits jetzt unter den oberirdischen Arbeiten zur Kombilösung am Marktplatz. Stadtrat Jürgen Wenzel möchte nun in einer Anfrage wissen, weshalb man die Fassade nicht erst nach Abschluss der Arbeiten restauriert hat und billigend Folgekosten in Kauf genommen hat.

Außerdem frägt er an, ob die Kosten für Schutzgerüste, Schutzzäume und Fußgängersteg bereits in der Kalkulation der Kombilösung berücksichtigt wurden. Ebenso möchte er wissen, wann und mit welchem Belag der Marktplatz künftig ausgestattet werden sein wird.