Drucken

10. Oktober 2014

Auszug aus der StadtZeitung, vom 10. Oktober 2014 „Stimmen aus dem Gemeinderat“

Liebe Karlsruherinnen und Karlsruher,
liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

die Wahl der Grötzinger Ortsvorsteherin bewegt die Gemüter. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger verfolgten am 23. September den Wahlvorgang und hofften vergeblich auf eine öffentliche Debatte, um die Entscheidung des Gemeinderates nachvollziehen zu können. Dies hatten wir Freien Wähler per Zusatzanfrage angeregt, da uns transparente Entscheidungsfindung wichtig ist.

Diese Transparenz war nicht gegeben, so dass der Sieg der neuen Ortsvorsteherin nun mit dem Makel des „parteipolitischen Taktierens“ behaftet ist. Das darf sich so künftig nicht wiederholen!

Ihr Jürgen Wenzel

Weitere Artikel "Stimmen aus dem Gemeinderat":

13. Juni 2014 - Bindeglied zur Verwaltung

7. Februar 2014 - Papiertonne - Fragen ungeklärt!