16. Juli 2018

Ergänzungsantrag zur Aufnahme von Tagesmüttern und -väter in die Beratungen über Kitagebühren aufzunehmen

Elke Graf, Vorsitzende des „Tagesmütter Vereins Karlsruhe e.V.“ sieht mit Sorge auf die morgige Gemeinderatssitzung. In dieser soll unter anderem über einen Stufenplan für die Absenkung der Kitagebühren und einem Umsetzungsmodell für Gebührenfreiheit von Kitas beraten werden. „Leider wurde bei der Antragsstellung die Arbeit von uns Tagesmüttern und –vätern vollkommen außer Acht gelassen“, so Graf, die ihre Berufsgruppe schon jetzt in ihrer Existenz bedroht sieht und bittet daher den Ergänzungsantrag von Freie Wähler Stadtrat Jürgen Wenzel zu unterstützen.


Wenzel weißt in seinem Ergänzungsantrag auf die hervorragende erzieherische Arbeit der Karlsruher Tagesmütter und –väter hin. „Im Sinne der Gleichbehandlung, wäre es geboten, dass in die Beratungen über Kitagebühren, auch die Tätigkeit der Tagesmütter und –väter mit einbezogen werden“, so Wenzel der um Unterstützung bei den Fraktionen und Einzelstadträten für seinen Antrag wirbt.

Ergänzung: 18. Juli 2018 - Tagesmütter und -väter werden gleichbehandelt wie Kita, so hat es am 17. Juli 2018 der Gemeinderat mit großer Mehrheit beschlossen!